header_frontpage

Phalaenopsis aus Dänemark

Die Herkunft der Phalaenopsis

Die Phalaenopsis hat ihre Herkunft in Asien und stammt hauptsächlich aus Borneo, Vietnam und den Philippinen. Das Wort Phalaenopsis kommt aus dem Griechischen und bedeutet Schmetterling.  In der Natur wachsen Phalaenopsis im Regenwald, wo sie sich mit ihren Luftwurzeln an den Bäumen festhalten und Nahrung aufnehmen. Nach vielen Jahren der Veredelung und Kreuzung wilder Phalaenopsis, gelang die Züchtung von Pflanzen, die sich auβerordentlich gut als Zimmerpflanzen eignen. Weltweit ist es Veredlern gelungen, eine Unmenge unterschiedlicher Farben, Nuancen und Blütengröβen zu züchten. Die Phalaenopsis hat sich über die letzten Jahre – vielleicht aufgrund ihrer langen Haltbarkeit –  zu einer der populärsten Zimmerpflanzen entwickelt.